Mitmachen
Artikel

Gescheiterter Bundesrats-Kandidat

Der Gescheiterter Bundesratskandidat

 

Aus der Sonntagspresse sind die Rufe eines gescheiterten Bundesratskandidaten zu vernehmen.  Noch vor den Hearings weiss er, wen man wählen muss! Nicht die Qualifikationen zählen, nein, der Machterhalt der CVP, FDP und SP steht im Vordergrund!  Man kann daraus die tiefe Frustration eines gescheiterten CVP  Kandidaten vernehmen! Lieber schiebt man die Probleme auf 2011 hinaus, wählt um Machtwillen Bundesräte/innen in die Regierung und verspricht, sie dann 2011 wieder abzuwählen. So ein Blödsinn, kann man da nur sagen!

Die SVP Fraktion hat ihre einstimmige Unterstützung für Jean-François Rime als SVP-Kandidat bekräftigt. Damit kann er in jedem Wahlgang auf alle SVP-Stimmen zählen. Wenn es den anderen Parteien wirklich ernst ist mit der Konkordanz, müssen sie nun Jean-François Rime unterstützen. Nur mit der Wahl eines zweiten SVP-Bundesrats kann die nötige Stabilität in die Landesregierung zurückkehren. Ein Drittel der Bevölkerung, welche von der SVP vertreten wird, ist heute im Bundesrat untervertreten. Damit ist insbesondere auch das Gedankengut in Bezug auf Unabhängigkeit (kein EU-Beitritt), Sicherheit (Ausschaffung krimineller Ausländer) und Freiheit (tiefere Steuern für alle) im Bundesrat ungenügend vertreten. Deshalb drängt sich am 22. September 2010 die Wahl von Jean-François Rime als führungserfahrener Unternehmer in den Bundesrat auf. Die SVP hat als wählerstärkste Partei den am besten ausgewiesenen Anspruch auf einen zweiten Sitz im Bundesrat. Die anderen Parteien sind aufgerufen, diesen Anspruch anzuerkennen.

Urs Meyer, Strategiechef der SVP Kanton Luzern

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden