Mitmachen
Artikel

Ortspartei Willisau wird 15-jährig

Am Mittwoch 07.September feierte die SVP Ortspartei Willisau im alten Sport Rock Café ihren Geburtstag. Auf Kerzen und Champagner konnte verzichtet werden, nicht aber auf hochkarätige Gastreferenten.

Ortsparteipräsident Marcel Merz begrüsste das vollbesetzte Sport Rock Café und lancierte gleich Gründungsmitglied und ehemaliger Ortsparteipräsident Ruedi Frey! Nebst den vielen Erlebnissen, welche die 15 Jahre gebracht haben, erinnerte er sich noch weiter zurück. «Ich sage es nun gleich selber, ansonsten erwähnt es nämlich der erste Gastreferent. Ich war der Lehrer von Nationalrat Franz Grüter. Und er ist nicht mal so schlecht raus gekommen!» Mit diesen Worten übergab Frey das Wort an den sichtlich amüsierten «Schulwillisauer».

OP Willisau 15 Jahre(Legende: Nationalrat Franz Grüter, Gründungsmitglieder Ruedi Frey und Ueli Kurmann, Ortsparteipräsident Marcel Merz, Gründungspräsidentin Marlene Röösli, Parteipräsident Albert Rösti)

Gerade in Willisau neben meinem ehemaligen Lehrer zu stehen und gemeinsam Geburtstag zu feiern, freut mich sehr. «Mein Respekt gegenüber Ruedi Frey ist noch immer sehr hoch.» Ob dies in die Schulzeit zurück zu führen sei oder wegen der Parteiarbeit, welche Frey geleistet hat, lässt Grüter offen. Der Nationalrat ehrte die Bevölkerung von Willisau, dass doch immerhin jeder dritte Bürger die richtige Partei wählt. Dies sei ein gutes Resultat, lasse aber noch Luft nach oben offen. Auch wenn Franz Grüter an diesem Abend gut gelaunt war, die Spuren der letzten Woche in Bern konnte man spüren.

«Dass es Volksvertreter in Bern gibt, welche auf die Bundesverfassung geschworen haben und nun gefällte Volksentscheide ignorieren und nicht umsetzen, erschüttert mich sehr. Da habe ich ein anderes demokratisches Verständnis.» Grüter spielt hiermit auf die Staatspolitische Kommission und deren Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative an.

Mit den Stichworten; keine fremde Richter und eigenständige Steuerung der Zuwanderung, vermochte Parteipräsident Albert Rösti die Zuhörer zu überzeugen. In Bern arbeite man gegen das Volk. Dies sei fatal und müsse aufs Schärfste verurteilt werden.

Die Ortspartei Willisau war bis zum Schluss ein grosszügiger und hervorragender Gastgeber.

Roland Staub
Presseverantwortlicher  SVP Wahlkreis Willisau

Artikel teilen
Kategorien
#svp kanton luzern
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden