Mitmachen
Artikel

Verkehrssicherheit , Raser stoppen statt abkassieren

Verkehrssicherheit , Raser stoppen statt abkassieren

Anfangs Woche hat der Kantonsrat das Budget 2011 verabschiedet. Gemäss diesem Budget muss die Luzerner Polizei 700’000 Franken zusätzliche Bussengelder eintreiben. Daraufhin hat Komman-dant Henseler geantwortet, dass er dies vermehrt mit einer Jagd auf „Ordnungsbussensünder“ tun will. In der heutigen Ausgabe der Zeitung SONNTAG wird berichtet, dass Raser die Vorortsgemeinde Ebikon terrorsieren. Scheinbar ist die Polizei nicht in der Lage die Situation in den Griff zu bekommen. Weshalb ? Darüber kann nur spekuliert werden. Es wäre aber Pflicht gegen solche Raser ernsthaft und mit aller Konsequenz einzuschreiten, statt das Augenmerk künftig vermehrt auf den ruhenden und langsamen Verkehr zu richten. Und zwar muss dies geschehen, bevor Schlimmes geschehen ist. Das Thema wurde nun durch die Presse aufgegriffen. Damit geraten die Verantwortlichen unter Druck um zu handeln. Sollte weiterhin nichts geschehen und ein Raserunfall die logische Folge sein, so müssen künftig nicht bloss die Verursacher mit aller Härte angepackt werden, sondern auch jene die durch ihr Abseitsstehen ein bestimmtes Mass an Mitschuld trifft. Oscar Blaser Littau

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden