Mitmachen
Artikel

Anfrage: Umsetzung zur Verbesserung der Vewaltungskontrolle

Anfrage Müller Guido und Mit. über die Umsetzung der Motion „Verbesserung der Verwaltungskontrolle und die Optimierung von Verwaltungsabläufen“

Die Motion M 9 über die Verbesserung der Verwaltungskontrolle und die Optimierung von Verwaltungsabläufen, eröffnet am 18. Juni 2007, wurde damals von 64 Grossrätinnen und Grossräten unterzeichnet und anlässlich der Märzsession 2008 vom Kantonsrat mit deutlichem Mehr als Motion erheblich erklärt.

Die Motion M 9 fordert den Regierungsrat auf, eine gesetzliche Grundlage für eine verbesserte Verwaltungskontrolle zu schaffen, die analog zur bestehenden Finanzkontrolle organisiert werden soll. Die politische Führung der Verwaltungskontrolle sollte dem Kantonsparlament obliegen und sinnvollerweise über die AKK erfolgen.

Während der vergangenen Jahre haben Vertreter verschiedener Fraktionen, unter anderem auch anlässlich der Dulliker-Gespräche, beim Regierungsrat den Stand der Umsetzung der Motion M 9 nachgefragt. Inzwischen sind über 4 ½ Jahre vergangen, und noch immer ist eine Umsetzung des erteilten Auftrags durch den Regierungsrat nicht ersichtlich. Im Gegenteil, es ist der Eindruck entstanden, dass der Regierungsrat kein Interesse hat, den überwiesenen Auftrag des Kantonsparlaments auszuführen.

Guido Müller, Kantonsrat, Ebikon

Artikel teilen
Kategorien
#kantonsrat
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden