Mitmachen
Artikel

Ein tragischer Unfall wirft Fragen auf

Ein Mann, 35-jährig, tödlich verunfallt bei dem Freizeitvergnügen Schlitteln. Eine Tragögie, wie jeder Unfall auf den Schneepisten.

Doch, der Mann, ein syrischer Asylbewerber: Wie kommt ein Asylbewerber zu dem nicht ganz günstigen Freizeitvergnügen? Die Fahrt mit ÖV oder Auto nach Stöckalp, das Ticket der Bahn und die Schlittenmiete!
Wer ist also verantwortlich für diesen Unfall? Der Verunfallte selber mit einem Suizied-Versuch (doch woher das Geld). Die Gemeinde, welche, einer noch nie im Schnee gewesenen Person, die Mittel zur Verfügung gestellt hat. Die Personen im Umfeld des Verunfallten.
Auf jeden Fall muss man sich fragen, wie de Asylbewerber zum Freizeitvergnügen auf der Frutt kam

Artikel teilen
Kategorien
#leserbriefe
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden