Mitmachen
Artikel

Junge SVP auf Tuchfühlung mit dem Volk

Einmal mehr suchte die Junge SVP Luzern am Samstag, 29. Januar 2011, den Kontakt zur Bevölkerung und führte eine Standaktion in der Hertensteinstrasse in Luzern durch. Die JSVP-Mitglieder sammelten Unterschriften für die aktuellen Volksinitiativen der SVP und stellten sich gemeinsam mit SVP-Regierungsratskandidat Urs Dickerhof den Fragen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger.

>> Fotos

Von 11.00 bis 16.00 Uhr erfreute sich der Stand der Jungen SVP in Luzern wie gewohnt regen Interesses. Die JSVP präsentierte ihre Anliegen im Rahmen des nationalen Sammeltags der SVP Schweiz. Die Unterschriftensammlungen sind für unsere Partei immer sehr wertvoll, um aus erster Hand von der Bevölkerung zu erfahren, wo der Schuh drückt. Neben der kantonalen JSVP-Initiative „Für Mundart im Kindergarten“ geniesst auch die nationale SVP-Initiative „Für die Volkswahl des Bundesrates“ eine wachsende Akzeptanz beim Volk.

Ebenso ist es ein zentraler Eckpfeiler des volksnahen SVP-Regierungsratskandidaten Urs Dickerhof, den Draht zum Bürger zu suchen, dessen Bedürfnisse anzuhören und in seiner Arbeit zu berücksichtigen. Aus diesem Grund liess es sich Urs Dickerhof nicht nehmen, seine Ziele für den Kanton Luzern direkt zu präsentieren, persönlich Hand anzulegen und die JSVP bei der Unterschriftensammlung tatkräftig zu unterstützen.

 Anian Liebrand, Präsident Junge SVP Luzern

Artikel teilen
Kategorien
#svp kanton luzern
weiterlesen
Website SVP Schweiz
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden