Mitmachen
Artikel

SVP Luzern TV , Ausgabe Mai online!

Die Themen-Schwerpunkte der 2. Ausgabe vom Mai 2013

Das neue SVP Luzern TV widmet sich in der neuen Ausgabe vom Mai 2013 voll und ganz jenen Themen, die den Luzernerinnen und Luzernern derzeit hautnah zu schaffen machen: Kriminelle Asylsuchende, immer mehr Einbrüche und die immer fataleren Folgen der Personenfreizügigkeit. Und weiter in der Sendung: Warum die Luzerner Landschaft mit Sursee als neuem Standort eine Informatik-Fakultät verdient hat , und was dies mit der Personenfreizügigkeit zu tun hat.

Die Schweiz ist traurige Spitze, wenn es um Einbruchdiebstähle geht , alle paar Minuten wird in ein Haus eingebrochen. Die Täter agieren dabei immer dreister und sind top-organisiert. Immer häufiger handelt es sich bei den Tätern um Asylsuchende, wie jüngst in Nottwil, wo untergetauchte Asylanten am helllichten Tag Einheimische ausraubten , und die Behörden die Missstände unter dem Deckel zu behalten versuchten. Wie können wir die Probleme wirksam und zügig lösen, statt nur darüber zu fluchen? Die SVP liefert erste Lösungsansätze.

Aber auch die unkontrollierte Masseneinwanderung macht dem Kanton Luzern zu schaffen. Einerseits durch die zunehmende Belastung der Infrastruktur und den Druck auf den Wohnungsmarkt. Noch schwerer wiegt allerdings der systematische Angriff auf unsere Sozialwerke. Speziell im Kanton Luzern häufen sich die Vorfälle, wo insbesondere eingewanderte Portugiesen darauf hin arbeiten, nach kurzer Aufenthaltszeit von unseren Arbeitslosenleistungen zu profitieren. So habe die Personenfreizügigkeit für den Kanton Luzern längst katastrophale Ausmasse angenommen, ist SVP-Präsident Franz Grüter überzeugt.

Making Of: 2. Ausgabe SVP Luzern TV

Auf der anderen Seite habe die Wirtschaft bezüglich der Rekrutierung von Spitzenfachkräften bestimmt von der Personenfreizügigkeit profitieren können. „Doch statt auf ewig von ausländischen Fachkräften abhängig zu sein, müssen wir die Bemühungen intensivieren, diese Fachkräfte hier bei uns auszubilden“, so Franz Grüter. Darum sei es unerlässlich, die neue Informatik-Fakultät der Hochschule Luzern zu realisieren, um den Kanton Luzern als attraktiven Ausbildungsstandort zu stärken. Als optimaler Standort für die neue Fakultät biete sich zweifellos die Region Sursee an, als eine Art „Silicon Valley“ des Kantons Luzern, wo schon heute mehrere Hundert Informatik-Arbeitsplätze bestehen. Die Zeit sei gekommen, die Luzerner Landschaft als Bildungsstandort aufzuwerten.

Daneben lassen es sich SVP-Sekretär Anian Liebrand und SVP-Präsident Franz Grüter nicht nehmen, auf humoristische Weise und mit einem Augenzwinkern auf die unzähligen Reaktionen zur ersten Ausgabe des SVP Luzern TV vom März 2013 zurückzublicken. Das SVP Luzern TV erscheint seit Mai mindestens einmal pro Monat. Zu aktuellen Themen wird es in unregelmässigen Abständen immer wieder Extra-Ausgaben geben, wie z.B. Anfang Mai zu den akuten Verkehrsengpässen und dem Tiefbahnhof Luzern.

Die neue Sendung ist ab sofort online unter: www.youtube.com/svpkantonluzern

Besuchen Sie auch die stets aktuelle Facebook-Seite der SVP Kanton Luzern: http://www.facebook.com/svpkantonluzern

SVP Kanton Luzern

Artikel teilen
Kategorien
#svp kanton luzern
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden