Mitmachen
Leserbriefe

Ärgernis beenden

Es ist unbestritten: Die Verrechnungssteuer vertreibt Finanzierungsgeschäfte in Milliardenhöhe ins Ausland. Der Leidtragende ist der Schweizer Staat – der Bund, die Kantone und Gemeinden. Denn im Ausland getätigte Finanzierungsgeschäfte nützen vor allem Ländern wie Luxemburg. Dabei sind wir gerade jetzt auf Steuereinnahmen angewiesen. Die Schweizer Staatskasse ist durch die Corona-Pandemie, die erhöhten Sicherheitsanforderungen und die steigenden Sozialausgaben gefordert wie noch nie.

Steuergeschenke ans Ausland sind deshalb doppelt schädlich. Die Reform der Verrechnungssteuer macht Schluss mit diesem Ärgernis. Sie stoppt die Steuergeschenke ans Ausland. Ja am 25.09.2022 zur Verrechnungssteuer!

Willi Knecht

Kantonsrat SVP

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden