Mitmachen
Leserbriefe

Ein Zeichen der Generationensolidarität

Die AHV ist ein Vertrag zwischen den Generationen. Die Erwerbstätigen finanzieren die Personen im wohlverdienten Ruhestand. Damit ist die AHV ein Geben und Nehmen. Aufgrund der demografischen Entwicklung gerät das Verhältnis zwischen den Erwerbstätigen und den Rentenbezügern jedoch immer stärker aus der Balance. Die Folge: Die AHV befindet sich in einer finanziellen Schieflage. Je länger wir mit einer Lösung zuwarten – die letzte grosse AHV-Revision liegt bereits 25 Jahre zurück -, desto grösser wird das Defizit zu Lasten der kommenden Generationen.

Nichtstun heisst somit, auf Kosten der Jungen zu leben und den Fortbestand der AHV als wichtigstes Sozialwerk zu riskieren. Eine sichere Rente ermöglicht ein würdiges Leben im Alter. Für die aktuellen Rentner und die zukünftigen Genrationen, ob Frau oder Mann. Jetzt braucht es Kompromisse von allen. Stimmen wir am 25. September zwei Mal Ja zur AHV 21-Vorlage und sichern wir so gemeinsam unsere AHV.

Roland Küng,

Buttisholz

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden