Mitmachen
Leserbriefe

«Autofahren nur noch für Reiche?»

08Online-Artikel vom 26. April in der LZ

Die Obwaldner Nationalrätin Monika Rüegger (SVP) spricht mir aus dem Herzen, wenn sie sagt, dass das CO2-Gesetz die ländliche Bevölkerung und die Normalverdiener besonders hart trifft. Einen Gutverdiener kümmert es nicht, wenn der Liter Benzin 12 Rappen teurer ist und die Abgaben auf Heizöl und Gas mehr als verdoppelt werden oder ein Flug 120 Franken mehr kostet. Den Reichen ist es auch egal, dass mit dem CO2-Gesetz unter dem Strich für eine vierköpfige Familie bis zu 1000 Franken Mehrkosten pro Jahr entstehen können. Wir «Normalos» können uns dann aber Ferien im Ausland abschminken.

Willi Knecht,

Kantonsrat SVP, Menznau

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein #leserbriefe
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden