Mitmachen
Leserbriefe

Die Doppelzüngigkeit der Befürworter der Konzernverantwortungsinitiative

Es ist beispielhaft für die Doppelzüngigkeit gewisser Politiker und Unternehmer, insbesondere aus dem CVP – Umfeld: Jüngst war in der Gewerbezeitung ein Interview mit dem alt-CVP- Kantonsrat Roland Vonarburg zu lesen, in dem er sich entschieden für die Konzerverantwortungsinitiative ausspricht. Dies im krassen Gegensatz zu einem Bericht vor einigen Jahren im Beobachter, bei dem derselbe Roland Vonarburg auf (illegale) Kinderarbeit zurückgegriffen hat! Wie passt das zusammen? Wenn also Kinder in Afrika ihre Familien durch Arbeit mit ernähren können ist das verwerflicher als in der Schweiz Kinder zur Arbeit zur Sackgeldaufbesssrung anzuhalten? Darf man sich als CVP – Mitglied einfach alles erlauben?

So wie er, scheint sich auch seine Partei nicht mehr ihrer Wurzeln zu erinnern. Diese liegen oder vielmehr lagen einmal in einer bürgerlichen Politik, bei der man auf Basis christlicher Werte das Zusammenleben, die Werte und unsere Kultur abgestützt hat. Nun aber will man eine weitere Abkehr von der Eigenverantwortung und die Überregulierung nach sozialistischem Prinzip vorantreiben? D

Die Konzernverantwortungsinitiative ist zudem arrogant, will sie doch unsere Massstäbe nun weltweit ansetzen. Anstelle zu moralisieren, und zu meinen unsere Massstäbe seien die einzig gültigen, würde es einigen Befürwortern der Initiative ebenso gut anstehen zuerst einmal vor der eigenen Tür zu kehren. Deshalb ein entschiedenes Nein zu dieser wirtschaftsschädlichen Initiative am 29. November 2020.



Oliver Imfeld
Vize-Präsident SVP Kanton Luzern
Artikel teilen
Kategorien
#allgemein #leserbriefe #nachrichten
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden