Mitmachen
Medienmitteilung

Antistauinitiative der JSVP Kanton Luzern wurde heute eingereicht

Fahrbahnhaltestellen stossen vielen Autofahrerinnen und Autofahrern sauer auf. Deshalb sollen neben neuen Fahrbahnhaltestellen auch Dosierungsanlagen und generelle Kapazitätsabbauten bekämpft werden

Heute, 14. Februar um 11 Uhr konnten wir von der JSVP Kanton Luzern über 4000 Unterschriften vor dem Regierungsgebäude dem Amt für Gemeinden übergeben. Nach einem erfolgreichen Start und einem durchzogenen Sommer, konnten wir nach den Wahlen nochmals ordentlich zulegen, so dass wir Ende Januar mit den letzten Beglaubigungen beginnen konnten. Für die Unterschriftensammlung waren wir in allen Teilen des Kantons unterwegs, mit dem Schwerpunkt Agglomeration. So kommt aus dem Amt Luzern-Land rund ein Drittel aller Unterschriften. Beim Sammeln stellten wir fest, dass das Thema Verkehr den Leuten unter den Nägeln brennt. Wir erhielten viel Zuspruch, insbesondere dass wir uns gegen die Schikanierung des Autofahrer wehren wollen, stiess auf viel Sympathie.

Insbesondere Fahrbahnhaltestellen stossen vielen Autofahrerinnen und Autofahrern sauer auf. Deshalb sollen neben neuen Fahrbahnhaltestellen auch Dosierungsanlagen und generelle Kapazitätsabbauten bekämpft werden. Eine immer stärkere Ausbreitung der linksgrünen Verkehrspolitik, die von der Stadt Luzern vermehrt auf die kantonale Verkehrspolitik abfärbt, wird von vielen Leuten abgelehnt. Es darf nicht sein, dass Bewohner ländlicher Regionen aus der Stadt Luzern gesperrt werden! Beim Thema Verkehr darf zudem nicht vergessen gehen, dass auch das Gewerbe auf eine gute Verkehrsinfrastruktur angewesen ist.

Eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur ist für uns eine Ergänzung zur Tiefsteuerstrategie, die zu einem insgesamt attraktiven Wirtschaftsstandort beiträgt. So wurden wir auch von diversen Gewerbetreibenden aktiv unterstützt.
Bei der Unterschriftensammlung konnten wir neben unseren aktiven JSVP-Mitgliedern auch auf viele Sympathisanten aus der Mutterpartei zählen und dass der TCS sich von Beginn weg wohlwollend zu unserer Initiative äusserte war von grossem Vorteil für die Unterschriftensammlung.

Für Fragen steht Ihnen Patrick Zibung zur Verfügung.
Präsident JSVP Kanton Luzern
076 586 80 82
patrick.zibung@svpluzern.ch

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein #medienmitteilung #medienmitteilungen
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden