Mitmachen
Medienmitteilung

Die SVP im Sog des Klimawandels

Die medial befeuerte Klima-Diskussion stand im Zentrum. Das tatsächliche Sorgenbarometer von Bürgerinnen und Bürgern wurde von den Medien hingegen mehr oder weniger ignoriert

Bei den Kantonsratswahlen vom 31. März 2019 gehört die SVP zu den Geschlagenen. Der Verlust von 7 Sitze im Parlament schmerzt. Dies ist ein allgemeiner Linksrutsch. Alle bürgerlichen Parteien haben weniger erfolgreich abgeschlossen, stellt die Parteileitung fest. Das gelte es nun mit klarem Kopf und mit Vernunft zu analysieren.

Knapp unter dem absoluten Mehr lag Regierungsrat Paul Winiker. Die SVP wird weiter eine bürgerliche Regierung unterstützen, Gespräche führen und ist für den 2. Wahlgang zuversichtlich.

Die Ausgangslage war für die SVP schwierig. Die medial befeuerte Klima-Diskussion stand im Zentrum. Das tatsächliche Sorgenbarometer von Bürgerinnen und Bürgern wurde von den Medien hingegen mehr oder weniger ignoriert: Arbeitsplatzsicherheit und Altersvorsorge, die grössten Sorgen der Schweizerinnen und Schweizer, waren kein Thema.

Diese ungünstige Grosswetterlage hat sich nun auf das Ergebnis ausgewirkt. In der Analyse muss sich insbesondere zeigen, ob die SVP Wählerinnen und Wähler an andere Parteien verloren hat oder ob sie ganz einfach nicht mobilisieren konnte. Auch wird zu klären sein, inwiefern die eigene Position zum Klimaschutz – wohlüberlegte Massnahmen statt Wahlkampf-Schnellschüsse – zu diesem Ergebnis beigetragen haben.

Die SVP wird sich weiter auf ihre Kernthemen wie Sicherheit, Eigenständigkeit und Wohlstand fokussieren. Das ist sie ihren Wählerinnen und Wählern schuldig.

 

Roland Staub, Medienverantwortlicher SVP Kanton Luzern

Artikel teilen
Kategorien
#medienmitteilung #medienmitteilungen
weiterlesen
Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Tel. 041 / 250 67 67

E-Mail sekretariat@svplu.ch

Spenden: PC-Konto: 60-29956-1

Social Media

Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden